Lesenswertes

Auf dieser Seite sammle ich Links zu Seiten, die mir besonders gefallen und die ich euch daher ans Herz legen möchte. Ich bemühe mich, diese Links aktuell zu halten, habe jedoch keinen Einfluss auf die Gestaltung der Seiten und ihrer Inhalte. Auch geben diese nicht unbedingt meine Meinung wieder.

Zunächst ist da der Bücherstadt Kurier, ein online-Literaturmagazin, das mit spannenden Rubriken aufwartet: Es gibt einen „Buchpranger“ mit Besprechungen aus so unterschiedlichen Bereichen wie „Belletristik“, „Kinder- und Jugendbücher“, „Comics, Manga, Graphic Novels“, „Sachbücher“ und weitere. Im „Filmtheater“ könnt ihr euch Filmkritiken ansehen. Zudem gibt es für Anregungen zum eigenen Schreiben das Kreativlabor. Und durchaus auch interessant: Ihr könnt beim Bücherstadt Kurier selber mitmachen. Dazu müsst ihr euch mit einer Arbeitsprobe vorstellen.

Wenn ihr es weniger prosaisch liebt als vielmehr lyrisch, könnte die LYRIKZEITUNG & POETRY NEWS etwas für euch sein. Der Greifswalder Literaturwissenschaftler Michael Gratz hat viel Wissenswertes rund um das Thema „Lyrik“ zusammengestellt, so etwa ein „Diktionär“, das nicht einfach lyrische Begriffe erklärt, sondern zu dem jeweiligen Thema eine Lyrikerin bzw. einen Lyriker zu Wort kommen lässt. Daneben findet ihr Lyrikdebüts der Jahre 2010 und 2011, aktuelle News und weiterführende Links zum Thema.

Eine wahre Fundgrube ist die lyrikline – listen to the poet . Hier findet ihr Gedichte von zur Zeit 1039 Dichterinnen und Dichtern aus der ganzen Welt, etliche davon zusätzlich mit Übersetzungen in unterschiedliche Sprachen, alle jedoch auch gesprochen – in der Regel von der Verfasserin bzw. dem Verfasser selbst. Betrieben wird die Seite, die sowohl nach Autoren als auch nach Gedichten durchsucht werden kann, von der Literaturwerkstatt Berlin in Kooperation mit den internationalen Netzwerkpartnern von lyrikline. Und wenn ihr vor lauter Gedichten nicht wisst, welches ihr zuerst aufrufen sollt: Ein Klick auf den „Push“-Button liefert euch ein Zufallsgedicht. Oder schaut einmal in den lyrikline blog. Hier findet ihr aktuelle Informationen und Events zur Poesie.

Schiller kompakt ! ist das online-Magazin des im Jahr 2011 in München gegründeten Friedrich-Schiller-Projekts. Das Magazin widmet sich natürlich in erster Linie Friedrich Schiller, findet daneben aber auch Platz für seine Zeitgenossen. An jedem Freitag gibt es ein weiteres Schiller-Zitat. Auch zu Schillers philosophischen Gedanken lässt sich einiges Finden. Die Rubrik Gedicht & Bild lässt auch andere Dichter zu Wort kommen, mit einer Kurzinfo zu dem jeweiligen Dichter und Maler. Zudem könnt ihr in einer ganze Reihe von Rubrik diverse Informationen rund um die Literatur finden.

Englische Zitate –  sortiert nach Professionen – findet ihr in dem Blog The Art of Quotation. Tänzerinnen, Komponisten, Musikerinnen und viele andere kommen hier zu Wort. Zusätzlichen Spaß macht das Stöbern auf diesem Blog, weil jedem Zitat ein passendes Bild beigefügt ist.

Wenn ihr gern englische Bücher lest, schaut auch mal bei Kinna Reads vorbei. Hier findet ihr Informationen rund um afrikanische (Welt-)Literatur: Buchvorstellungen, Leseempfehlungen, Infos zu afrikanischer Lyrik, Kurzgeschichten und afrikanische Autorinnen. Außerdem wird hier die „African Reading Challenge“ gehostet, zu der ihr euch anmelden könnt. Es geht darum, im Jahr wenigstens fünf Romane oder Kurzgeschichtensammlungen von afrikanischen Autorinnen und Autoren zu lesen. Diese könnt ihr dann kommentieren und mit dem “Africa Reading Challenge Reviews”-Beitrag verlinken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s