Nelken

Hätte ich die weißen Fliesen – und wer dächte schon, dass weiße Fliesen – weiß wie ein Krankenhauslaken, weiß, wie der schwarze Tod die Pest

Habe ich aber nicht.

Werfe einen Strauß von Nelken, weiß wie die Ungewissheit, weiß wie die Endlosigkeit, der stumm in die Tiefe, in die Grube, verschüttet, verscharrt

Advertisements

2 Kommentare zu „Nelken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s