Nachts

Die ganze Nacht über wach bleiben. Warten, dass endlich jemand vorbeikommt in dem alten Gemäuer, durch das der Wind hindurchbläst wie eine Furie. Sie fröstelt, wickelt ihren Schal um Hals und Schultern. Wann würde dies je ein Ende haben? Nacht für Nacht für Nacht. Wäre sie nur kein Gespenst geworden!

Advertisements

2 Kommentare zu „Nachts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s