tanzen

lass uns tanzen

in der blindheit

der nacht,

den kopf in den nacken werfend

im schaum der anspülenden wellen.

lass uns tanzen

in den trümmern

unserer herzen

und singen

im sturm.

lass uns aufrecht gehen

durch die hohnschreiende menge.

lass uns lachen,

wenn der tag verblüht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s