schwimmen

Das Boot kenterte. Erschreckt strampelte sie im kalten Wasser. Ihre nasse Kleidung zog schwer an ihr. Unmöglich, das Boot wieder aufzurichten. Sie musste versuchen ans Ufer zu schwimmen, wollte sie nicht ertrinken. Schon ließen ihre Kräfte nach, obwohl sie kaum vorwärts kam. Sie hatte Angst. Schwimm, dachte sie, schwimm weiter.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s